ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Optimale Zahnpflege trotz fester Zahnspange

Das Tragen einer festen Zahnspange erfordert viel Geduld und Aufmerksamkeit bei der Zahnpflege. Durch die auf den Zähnen befestigten Brackets, die den Metallbogen halten, sollte die tägliche Zahnpflege besonders zur Vorbeugung von Karies, Paradontitis und Co. gründlich erfolgen.

Um die Brackets an den Zähnen haftbar zu machen, werden diese direkt auf die Zähne geklebt. In einigen Fällen werden dazu auch Gummis an den Brackets angebracht. Dadurch haften gerade Speisereste und Zahnbeläge schneller an den Ecken und Kanten der Spange und macht das gründliche Zähneputzen nahezu unmöglich. Dazu gibt es im Folgenden kleine Tipps und Tricks, die wieder zu einem strahlenden Lächeln verhelfen:

Mund ausspülen

Grundsätzlich gilt: Für die Zahnpflege mit einer Zahnspange muss mehr Zeit eingeplant werden. Zehn Minuten morgens und abends sollten dafür ausreichend sein.

Der erste Schritt scheint selbstverständlich, wird aber trotzdem oft von Einigen vergessen: Zunächst sollte der Mund kräftig mit Wasser ausgespült werden. Schon an diesem Punkt können gröbere Essensreste herausgespült werden.

Fluoridhaltige Zahncreme

Dann kann angefangen werden, jeden einzelnen Zahn so gut es geht mit kreisenden Bewegungen zu putzen. Dabei sollten eine mittelharte Zahnbürste und fluoridhaltige Zahncreme verwendet werden. Fluorid hilft dabei, Karies vorzubeugen. Die Zahnbürste muss dann in einem 45-Grad-Winkel schräg zum Zahn angesetzt werden, damit man sowohl oberhalb als auch unterhalb der Drähte gelangt.

Orthobürsten für Zahnspangen

Spezielle Zahnbürsten, sogenannte Orthobürsten, eignen sich besonders gut für das Zähneputzen mit Zahnspange. Diese besitzen einen eher kleineren Kopf und Borsten, die in der Mitte kürzer und härter und an den Rändern länger und weicher sind. Für elektrische Zahnbürsten gibt es auch geeignete Aufsätze. Aufgrund von Bakterien, sollte die Zahnbürste allerdings alle zwei Monate ausgetauscht werden.

Interdentalbürsten

Der Bereich hinter dem Draht der Zahnspange lässt sich meistens am schwierigsten reinigen. Interdentalbürsten, Ein-Büschelbürsten oder Zahnseide können Abhilfe schaffen. Besonders Flauschzahnseide kann zwischen den Zähnen restliche Verschmutzungen entfernen. Dafür muss die Spitze des Fadens am Zahnzwischenraum zum Einfädeln angesetzt werden. Am flauschigen Part dann sanft vor- und zurückschrubben.

Mundspülung

Nachdem das Putzen beendet wurde, sollte man abschließend eine keimreduzierende Mundspüllösung, die Fluorid oder Chlorhexidin enthält, verwenden. Für zusätzliche Pflege zweimal die Woche ein hochdosiertes Fluoridgel benutzen und anschließend wieder ausspucken.