ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Die Vorteile von Zahnimplantaten

Gesunde und schöne Zähne sind nicht nur aus funktioneller Sicht äußerst wichtig, auch aus ästhetischen Gesichtspunkten kommt ihnen eine herausragende Bedeutung zu.

 

Denn ein strahlendes Lächeln sorgt nicht nur für eine umwerfende Ausstrahlung, sondern macht selbstbewusst und schön. Um unbeschwert lachen, essen, sprechen und sich anderen zeigen zu können, sind gesunde Zähne eine Grundvoraussetzung. Zahnverlust ist heute kein Grund mehr, auf all die Vorteile eigener und makelloser Zähne verzichten zu müssen: Denn moderne Zahnimplantate stellen einen natürlichen und dauerhaften Zahnersatz dar, der einzelne oder mehrere Zähne ersetzt und es ermöglicht, dass Sie Ihr schönstes Lächeln behalten.

Holen Sie sich Ihr Lächeln zurück!

Mit der modernsten technischen Ausstattung bietet Ihr Zahnarzt in Berlin Reinickendorf die individuell passenden Lösungen, damit Sie nicht auf das Gefühl und die vielen Vorteile von eigenen Zähnen verzichten müssen. Zahnverlust bringt nicht nur optische Nachteile mit sich, auch Schmerzen und Probleme beim Kauen oder Sprechen gehören zu den möglichen negativen Auswirkungen, wenn Zähne, aus welchen Gründen auch immer, verloren gehen. Zahnimplantate gehören heute zu den sichersten und Erfolg versprechendsten Optionen, um diesen Verlust zu beheben und wieder unbeschwert zubeißen, lachen, sprechen und in den Spiegel blicken zu können!

Sie haben den großen Vorteil, dass durch die Schaffung von künstlichen Zahnwurzeln eine möglichst natürliche Funktion des verlorengegangenen Zahnes wiederhergestellt wird und dadurch die Zahnimplantate langfristig die Aufgaben der früheren Zahnwurzel übernehmen. Zahnimplantationen gehören darüber hinaus zu den risikoarmen Eingriffen, die eine hohe Erfolgsaussicht auf dauerhaften Zahnersatz bieten und daneben viele Vorteile mit sich bringen. Denn durch die neue künstliche Zahnwurzel wird der Kiefer weiterhin ähnlich der natürlichen Wurzel belastet, was die Knochensubstanz erhält und damit positiv für die gesamte Zahngesundheit ist. Selbstverständlich müssen jedoch im Vorfeld einer Zahnimplantation einige Dinge beachtet und genau geplant werden, um den gesamten Verlauf und Erfolg des Eingriffs zu gewährleisten. Wir sagen Ihnen, was Sie in unserer Zahnarztpraxis in Berlin Reinickendorf erwarten können.

Gut geplant ist halb gewonnen: Moderne Zahnimplantate

Um Zahnimplantate sicher und erfolgreich einzusetzen, bedarf es einer individuellen und genauen Planung, damit die Risiken für Komplikationen oder einen unzureichenden Heilungsverlauf minimal gehalten werden und ein erfolgreicher Ablauf gewährleistet ist. Eine genaue Voruntersuchung Ihrer Zähne und der Ausschluss möglicherweise vorliegender Erkrankungen stehen daher an erster Stelle. In manchen Fällen ist es nämlich (zumindest erst einmal) nicht möglich, eine Zahnimplantation durchzuführen. Beispielsweise bei unzureichend vorhandener Knochensubstanz. Aber auch im Falle von Diabetes oder starkem Rauchen besteht die Gefahr, dass das Zahnimplantat in weiterer Folge nicht in den Kieferknochen einwächst.

Im Falle von Zahnerkrankungen wie Parodontitis oder Karies sind im Vorfeld einer Implantation vorausgehende Behandlungen notwendig, um die Voraussetzungen für den Erfolg derselben zu schaffen. Wenn alle Voruntersuchungen abgeschlossen und auch die notwendigen Bedingungen erfüllt sind, erfolgt in unserer Zahnarztpraxis in Berlin der eigentliche Eingriff für Ihren neuen Zahn: Dabei wird zunächst der Kieferbereich freigelegt und ein dem Implantat exakt entsprechendes Loch gebohrt. Direkt im Anschluss erfolgt das Einsetzen des Implantates, wobei nicht nur sehr genau, sondern vor allem keimfrei vorgegangen werden muss, um eine optimale Einheilung zu erzielen. In der Regel erfolgt der Eingriff in unserer Zahnarztpraxis Berlin Reinickendorf unter lokaler Betäubung. Dies stellt für Patienten eine möglichst geringe Belastung dar.

In Einzelfällen sowie bei längeren, umfangreichen Eingriffen kann auch ein Dämmerschlaf – oder sehr selten eine Vollnarkose – in Betracht gezogen werden. Zum Einsatz kommen meistens schraubenförmige oder zylindrische Zahnimplantate, die aus hochverträglichem und biokompatiblem Titan, seltener auch aus Keramik, bestehen. Nach der Implantation sind eine gründliche und möglichst entzündungsfreie Einheilung sowie eine schonende und dem Heilungsverlauf entsprechende Belastung in der Anfangszeit das wichtigste Moment. Im Schnitt sind die Zahnimplantate nach etwa 3 Monaten gut im Knochen eingewachsen, so dass danach der „neue Zahn“, sei es z.B. als Brücke oder Krone, wieder in vollem Umfang belastet und genutzt werden kann. Das A und O für den erfolgreichen Behandlungsverlauf ist eine absolut genaue und gewissenhafte Zahnpflege und Mundhygiene, damit sich der betreffende Bereich nicht entzündet und der Heilungsprozess nicht gestört und verzögert wird.

Worin liegen die Vorteile?

Ein fehlender Zahn kann den gesamten Kau- und Kieferbereich beeinträchtigen. Zähne können sich verschieben, der Kieferknochen kann in Mitleidenschaft gezogen werden und die Aussprache kann ebenso leiden wie das gesamte Wohlbefinden. Was mit gesunden Zähnen selbstverständlich scheint, wird mit kranken und vor allem fehlenden Zähnen nicht selten zu einer echten Herausforderung, wenn nicht gar zur Unmöglichkeit: Unbekümmertes Lachen, Essen, Sprechen – all das erfordert ein gesundes und vollständiges Gebiss. Ein Zahnimplantat kann daher einen wichtigen Beitrag für die Zahngesundheit im Speziellen und das Wohlbefinden und Selbstvertrauen im Allgemeinen leisten. Außerdem wird durch die künstliche Zahnwurzel der Kieferknochen erhalten und einem Knochenabbau im zahnlosen Bereich wirksam vorgebeugt.

Die Kaukraft bleibt ebenso erhalten wie die Möglichkeit, herzhaft und ohne Angst zu essen und zuzubeißen. Natürlich gibt es, wie bei jedem operativen Eingriff, auch mögliche Nebenwirkungen: Vor allem bakterielle Entzündungen, die sich bis in den Kieferknochenbereich ausdehnen können, verursachen Schmerzen und einen verzögerten Heilungsverlauf. Umso wichtiger ist eine konsequente und gezielte Mundhygiene, besonders in der Einheilungszeit der neuen Zahnimplantate. Und wenn alles gut geht, dann können Sie in den allermeisten Fällen sehr bald wieder Ihr schönstes Lächeln zeigen und alle Vorteile gesunder Zähne genießen.